Brassnight in Isenbüttel: Musik liegt in der Luft

Archivbild: Brassnight in Isenbüttel.
Archivbild: Brassnight in Isenbüttel.

Am 1. Juli 2022 ist es wieder soweit. Der Posaunenchor Isenbüttel öffnet ab 18 Uhr
den Pfarrgarten der Kirchengemeinde St. Marien für die 17. Brassnight.

Unter der Leitung von Benjamin Selle werden wieder Musikstücke von Klassik bis Pop
erklingen und, bei hoffentlich gutem Wetter, Sommergefühle wecken. Auch für das
leibliche Wohl ist in diesem Jahr wieder in gewohnter Weise gesorgt. Die Gäste dürfen
sich unter anderem auf Cocktails und kulinarische Spezialitäten freuen. Und auch das
Mitschunkeln im Stehen wird wieder erlaubt sein.

Wie im vergangenen Jahr können Tische im Vorfeld reserviert werden (25,- € als Wertgutschein). Der Vorverkauf findet ab dem 10. Juni freitags vor der Probe des Posaunenchores ab 18:30 Uhr und zu den Öffnungszeiten des Pfarrbüros statt. Aber auch
Kurzentschlossene sind ohne Vorreservierung gern gesehen.

Der Posaunenchor freut sich auf einen vollen Pfarrgarten. Denn Musik liegt in der Luft.