Der Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Peine präsentiert und startet das eigene „Digi-Learning Schulungsprogramm“

Der Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Peine präsentiert und startet das eigene „Digi-Learning Schulungsprogramm“

Am Donnerstag stellte die Geschäftsführerin Nela Bode-Beck und der IT-Koordinator Thorsten Mohr das eigene entwickelte Schulungsprogramm mit Namen „Digi-Learning“ den Führungskräften des Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Peine in der Wiesenstraße vor.

Moderne Lernformen wie unser „Digi-Learning“ sind mit der fortschreitenden Digitalisierung der Arbeitswelt heute nicht mehr wegzudenken.

Die Schulung von Mitarbeiter/innen ist uns sehr wichtig, um Qualitätsstandards weiter zu entwickeln und Schwachstellen schneller zu erkennen und abzustellen.

Wir setzen verstärkt auf digitale Lern- und Testinhalte im Betrieb, um unsere Mitarbeiter/innen individuell weiterzubilden. Dies ist im Betrieb, aber auch online von Zuhause auf dem PC, dem Mac, dem Tablet oder dem Handy möglich.

Schon jetzt führen wir „Digi-Tests“ im Bereich der EDV mit vielen Mitarbeiter/innen, aber auch mit externen Interessierten durch. So prüften wir vor kurzem den Leistungsstand mit dem Test „EDV Grundlagenwissen“ und konnten danach zeitnah Mitarbeiter/innen nachschulen.

Es war uns in kürzester Zeit möglich, viele Mitarbeiter/innen zu schulen, die Tests durchzuführen und eigene Teilnahmenachweise auszustellen.

Unser „Digi-Learning Programm“ ist ein weiterer Schritt im Bereich der Digitalisierung beim Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Peine.

#WirsindDigital #Peine #Niedersachsen