Gerhard Wolter unglaubliche 70 Jahre Mitglied im MGV Sülfeld

Am 18.01.2020 war es wieder soweit und die Mitglieder des Männergesangsvereins von 1879 Sülfeld e.V. trafen sich zu ihrer Jahreshauptversammlung im gut gefüllten Gemeindehaus der Markuskirche in Sülfeld.

Der 1. Vorsitzende, Peter Duschnig, begrüßte alle Mitglieder und ließ mit seinem Rückblick ein sehr erfolgreiches Chorjahr 2019 Revue passieren. Neben zahlreichen Auftritten wie bei den Frühlingskonzerten in Ehmen, Grassel und Kästorf, beim Maibaumfest oder Adventshof in Sülfeld hob er als besonderen Höhepunkt des Jahres das Konzert zum 140-jährigen Bestehen des MGV im Großen Saal des Hoffmannhauses Fallersleben am 27.10.2019 hervor. In dem restlos ausverkauften Saal feierte das Publikum die abwechslungsreichen Auftritte des Männerchors Fallersleben-Sülfeld-Ehmen, des Pop & Gospelchors Klangfarben und des Frauenchors Hoffmann von Fallersleben mit tosendem Beifall. Ein Event, das bleibenden Eindruck hinterließ.

Dem konnte sich Patrize Brünsch als Vorsitzender des Wolfsburger Chorverbandes nur anschließen. Er beglückwünschte die Chorleiter Christian Biskup (Männerchor) und Dr. Winfried Kemper (Pop & Gospelchor Klangfarben) zu ihrer erfolgreichen Arbeit und lobte zudem die zukunftsorientierte Entwicklung des MGV, der mit seiner Pop & Gospelsparte viele neue Mitglieder für das Singen begeistern konnte und damit langfristig das Überleben der Chorlandschaft in Wolfsburg sichert. Der MGV zählt aktuell 9 aktive Mitglieder im Männerchor, 40 aktive Mitglieder im Pop & Gospelchor Klangfarben und 64 fördernde Mitglieder – insgesamt 113 Mitglieder.

Auch der stellvertr. Ortsbürgermeister Roman Dettmann ließ es sich nicht nehmen, die besondere Bedeutung des MGV insbesondere für Sülfeld hervorzuheben. So sei die „Seemannsweihnacht“ des Männerchors an Heiligabend in der Markuskirche Sülfeld zur festlichen Einstimmung unverzichtbar und der Pop & Gospelchor Klangfarben mit seinen Worten „aus dem Sülfelder Ortsgeschehen nicht mehr wegzudenken“. Ein tolles Lob für alle Mitglieder des MGV und Ansporn, auch in diesem Jahr das Publikum mit einem bunten Repertoire zu begeistern.

Traditionell wird diese Versammlung auch als Anlass zur Ehrung verstorbener und langjähriger Mitglieder genutzt. Peter Duschnig gedenkte Hartmut Habermann, der im November 2019 im Alter von 80 Jahren verstarb und über 52 Jahre förderndes Mitglied des MGV war.

Patriz Brünsch bedankte sich bei Gerhard Wolter für unglaubliche 70 Jahre, bei Dieter Prönnecke für 40 Jahre und bei Siegmar Janke für 25 Jahre fördernde Mitgliedschaft. Zu den fleißigsten SängerInnen 2019 zählten beim Männerchor Erwin Michaelis, Peter Senger und Hubert Sprenger mit 52 von 59 Teilnahmen (Proben/Auftritte) und beim Pop & Gospelchor Klangfarben Peter Duschnig mit 43 sowie Renate Dietrich, Heike Nolde und Birgit Radmer mit 42 Teilnahmen.

Der Abend klang in einer gemütlichen Runde mit Imbiss und Gesang aus und stimmte so alle Anwesenden auf ein ebenso erfolgreiches Jahr 2020 ein.