Heimatbund Calberlah – Arbeitskreis Streuobst gegründet

Arbeitskreis Streuobst gegründet

Presse, Politik und Öffentlichkeit sollen informiert werden

Der neue Arbeitskreis ist eine Vereinigung, in welcher sich Naturschützer, Interessengemeinschaften, Vereine, Streuobstwiesenbewirtschafter und Landwirte mit an Streuobst angrenzenden Ackerflächen zusammenschließen können. Ziel ist es, die Streuobstflächen zu erhalten und auszubauen, dabei die Belange von der Landschaftspflege und der Landwirtschaft zu berücksichtigen. Die Gemeinde Calberlah ist mit ihren Mitgliedsgemeinden in der Fläche recht groß und kann ausgedehnte Streuobstbestände aufweisen.

Am 5. Juli 2021 trafen sich Interessierte auf Einladung des Heimatbundes Calberlah zur ersten Sitzung des Arbeitskreises Streuobst auf der Calberlaher Streuobstwiese. Die Teilnehmer kamen aus Allerbüttel und Calberlah, engagieren sich bereits in der Streuobstpflege und Ornithologie.

Auf den folgenden Sitzungen des Arbeitskreises soll der Austausch weiter intensiviert werden um Synergien zu nutzen und Kosten zu senken. Weiterhin will der Arbeitskreis die Presse, Politik und die Öffentlichkeit über den Stand der Landschaftspflege in der Gemeinde Calberlah informieren.

Karsten Karwehl, Heimatbund Calberlah