Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Adenstedt

Am 20.05.2022 fand in der Waldgaststätte „Odinshain“ die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Adenstedt statt. Neben den 37 aktiven Kameradinnen und Kameraden waren auch zahlreiche Gäste und Förderer anwesend.

Im vergangenen Dienstjahr konnte die Adenstedter Wehr Jonas Bente, Dennis Buch, Saskia Buch, Bernhard Sauter, Simone Toppel, Jannick Wagner und Tim Wiesner neu im aktiven Dienst begrüßen. Somit ergibt sich aktuell ein Mitgliederstand von 58 aktiven Mitgliedern.

Die Ortsfeuerwehr Adenstedt wurde im Dienstjahr 2020/2022 zu 18 Einsätzen alarmiert. Diese teilten sich in fünf Brandeinsätze und 13 Hilfeleistungseinsätze auf. Hinzu kamen Übungs- und Ausbildungsdienste, sowie Brandsicherheitswachen, an denen sich die Kameraden zahlreich beteiligten.

Seit letztem Frühjahr verfügt die Ortsfeuerwehr über ein neues Rettungsboot. Für die Übungen wurde im Sommer eigens eine eigene Gruppe gegründet, die sich auch Kameradinnen und Kameraden der verschiedenen aktiven Gruppen zusammensetzt. Diese fungieren als Multiplikatoren in den jeweiligen Gruppen. So sind alle Gruppen auf einem einheitlichen Ausbildungsstand. „Tatkräftige Unterstützung erhielten wir dabei durch die DLRG, insbesondere die Ortsgruppe Peine und die Ortsgruppe Braunschweig-Watenbüttel“, erklärt Sebastian Lüders, der Bootsbeauftragte der Wehr.

Da in den vergangenen zwei Jahren viele Veranstaltungen pandemiebedingt abgesagt werden mussten, blickt die Ortswehr zuversichtlich auf den kommenden Feuerwehrtag mit Mini-Markt und Weinfest, der am 10. September 2022 stattfinden soll.

Nach dem Tätigkeitsbericht führte Ortsbrandmeister Michael Wedler gemeinsam mit dem Geimeindebürgermeister Nils Neuhäuser genannt Holtbrügge und Ortsbürgermeister Karsten Könnecker die Ehrungen und Beförderungen durch.

Ehrungen

25 Jahre fördernde Mitgliedschaft: Björn Bartels, Detlef Donner, Karl Gappenberger, Uwe Giesemann, Matthias Laue, Reiner Margis, Heinrich Oelkers, Thomas Richter, Siegfried Rokitta, Hans Steinbach, Horst-Dieter Zech

40 Jahre fördernde Mitgliedschaft: Wolfgang Roffmann

50 Jahre fördernde Mitgliedschaft: Kurt Aust

25 Jahre aktive Mitgliedschaft: Christan Gremmels, Tobias Oelze, Jan Dettmer, Björn Toppel

40 Jahre aktive Mitgliedschaft: Detlef Kirchhof, Frank Köhne, Jens-Uwe Könnecker

Beförderungen

zum Feuerwehrmann: Heiko Roth, Sascha Giese, Jannick Wagner

zum Oberfeuerwehrmann: Tristan Zacharias

Schriftführerin Sina Könnecke