JRK Fallersleben: Sammelaktion von Hygieneartikeln der Pflasterbande war toller Erfolg

Die Mitglieder des Jugendrotkreuzes aus Fallersleben wollten die Flüchtlinge aus der Ukraine unterstützen. Am Sonntagabend hatten die Pflasterbande die  Idee, Hygieneartikel zu sammeln.

Schnell wurde ein spontaner Spendenaufruf über digitale Medien gestartet.

Gestern, am 08.3., hatten alle die Gelegenheit, von 16.30-17.30 Uhr ihre Spenden bei der Pflasterbande auf dem Innenhof des DRK-Heimes in Fallersleben abzugeben.

Vorher hatte die Jugendgruppe Kartons beschriftet, damit die Spenden gleich richtig zugeordnet werden konnten. Stefanie Kesper, Gruppenleiterin des JRK, freute sich über die Hilfsbereitschaft von über 30 Personen, die Kartons mit verschiedenen Hygieneartikel vorbeibrachten. Die Jungs vom JRK sortierten dann gleich die Artikel in die entsprechenden Kartons und hatten viel Spaß dabei, anderen zu helfen.

Nach gut einer Stunde waren die Kartons gefüllt mit Zahnbürsten, Zahnpasta für Kinder, Nuckeln, Windeln, Hygieneartikeln für Frauen, Duschgel, Bürsten, um nur Einiges zu nennen. Auch Umzugskartons wurden gespendet.

Heute werden die vielen Kartons mit dem DRK Fahrzeug und einem Anhänger in die Aufnahmestelle des DRK, Borsigstr. 7, nach Wolfsburg gebracht, um möglichst zeitnah an  Bedürftige verteilt werden zu können.

Wir danken allen Spendern für ihr schnelles Handeln.

Mehr Fotos auf unserer

homepage https://www.drk-fallersleben.de