Kegelclub Dreckige Rinne Rethen – Stefan Schmöckel ist Jahresbester

Im Dezember fand das Jahresabschlusskegeln der Dreckigen Rinne (OT Rethen) statt. 17 Kegelbrüder und -schwestern trafen sich im Dorfgemeinschaftshaus Rethen zum Kegeln, Essen und Wichteln.

Die Dreckige Rinne ehrte die Jahresbesten:

Den ersten Platz belegte Stefan Schmöckel mit 756 Holz und ist somit Jahresbester. Den zweiten Platz sicherte sich Dennis Piksa mit 714 Holz und Kristina Obermüller warf sich mit 696 Holz auf den dritten Platz.

Gründungsmitglied Christoph Schmidt gab einen Rückblick auf das letzte Kegeljahr. Hier konnten sich der Kegelclub Dreckige Rinne unter anderem zum zweiten Mal den ersten Platz beim Dorfcupschießen, im Zuge des Rethener Schützenfestes, sichern.