Männergesangverein Dannenbüttel ehrt langjährige Mitglieder

Nach einem Jahr Pause führte der Männergesangverein Dannenbüttel am 07. November 2021 wieder eine Jahreshauptversammlung unter 2G-Regeln durch. Vorsitzender Heinz Weimann konnte aktive Sänger, Förderer und Vertreter der örtlichen Vereine im Übungsraum des Männergesangvereins begrüßen.

In seinem Bericht von November 2019 bis Oktober 2021 berichtete er von Auftritten/andere Aktivitäten bis März 2020 und der dann eintretenden Pandemie mit den ganzen Einschränkungen. Sein Dank ging an Chorleiter Patriz Brünsch für seinen Einsatz für die Wiederaufnahme des Übungsbetriebs und den Familien Grußendorf und Grußendorf-Zache für die ganzen Herausforderungen im Zusammenhang mit der Wiederaufnahme der Übungsabende ab 02. September 2021.

Im Rahmen der Versammlung wurden auch Ehrungen durchgeführt/nachgeholt:

  • 25 Jahre Mitgliedschaft/Förderer: Horst Loos (2020) => Urkunde vom Verein
  • 25 Jahre Mitgliedschaft/Förderer: Peter Krenzke (2021) => Urkunde vom Verein
  • 50 Jahre aktiv: Hans Ulrich Borchardt => Urkunde und Nadel vom Chorverband Niedersachsen/Bremen e.V.
Foto: U. Wehmann

(v.l.n.r.: H. U. Borchardt, P. Brünsch, P. Krenzke, H. Weimann, es fehlt: H. Loos)

Im Rahmen des folgenden Übungsabends wurden Heinz Weimann für 40 Jahre Vorstandsarbeit und Andreas Simon für 20 Jahre Vorstandsarbeit im Männergesangverein Dannenbüttel durch den Vorsitzenden des Chorverbandes Wolfsburg Patriz Brünsch mit einer Urkunde geehrt.

Foto: G. Nachtigall

(v.l.n.r.: A. Simon, P. Brünsch, H. Weimann)

Eine andere Entwicklung hat inzwischen den Männergesangverein wieder eingeholt, die Übungsabende fallen auf Grund der hohen Inzidenzzahlen bis ins neue Jahr aus.

Jürgen Arms, Pressewart