Minigolf Peine: Detlef Kasburg gewinnt den Vereinspokal

Detlef Kasburg ist der neue Titelträger im Wettbewerb um den Vereinspokal, den der Miniaturgolf-Club Peine auf seiner Anlage im Stadtpark ausrichtete. Ein neugestalteter Austragungsmodus unter Hygienebedingungen sorgte dabei für frischen Wind im Spielbetrieb.
Unterteilt in vier Gruppen galt es für die insgesamt zwanzig Vereinsspieler, sich im Wettbewerb jeder gegen jeden an die Spitze zu kämpfen. In den Morgenstunden fiel der Startschuss über fünf Runden, wobei lediglich die gespielten ,,Asse“ ausgewertet wurden. ,,Ein zusätzlicher Anreiz waren weitere Bonuspunkte an diversen Hindernissen, sowie auch Pluspunkte an vier festgelegten ,,Ass-Bahnen“, sagte Pressesprecherin Regina Schatke vom MGC.
Über den ganzen Spielverlauf lieferten sich alle ein mitreißendes Gefecht. Erst in den frühen Nachmittagsstunden sortierte sich die Konkurrenz an der Tabellenspitze. Im entscheidenden letzten Durchgang setzte sich Detlef Kasburg mit 15 Assen, 15 Bonuspunkten sowie drei Treffern von vier Ass-Bahnen durch und trug mit dem ersten Platz den Sieg davon, knapp gefolgt von Christian Spandau (14, 17, 4) auf Platz zwei und Britta Spandau (14, 17, 2) auf Platz drei.

Ein gemütliches Beisammensein mit insgesamt 27 Teilnehmern rundete die gelungene Veranstaltung ab.