Nach langer Pause: LandFrauen Ummern-Hohne sind wieder aktiv

Nach eineinhalb Jahren Zwangspause starteten die LandFrauen aus Hohne und Umgebung mit einer gelungenen Abendversammlung wieder in die Veranstaltungssaison.

Die traditionelle Erntedank-Versammlung fand im Gasthaus Thölke in Ummern statt. Fast 50 Gäste konnten unter Einhaltung der “2G”-Regelung daran teilnehmen. Alle haben sich sehr gefreut, sich innerhalb des Vereinslebens wieder treffen zu können. Es war fast wie immer, die Abfrage des Impfstatus erfolgte routiniert bereits im Eingangsbereich.

Die 1. Vorsitzende Dorothee Salig aus Spechtshorn berichtete über die Aktivitäten und Kurse im vergangenen Sommer und gab auch einen Ausblick auf zu erwartende Zusammenkünfte.

Einen tiefen Einblick über die bei uns im Einzelhandel angebotenen Lebensmittel gab die Oecotrophologin Renate Frank mit ihrem Vortrag “Heute richtig einkaufen, damit wir morgen noch gut essen können”.

Obwohl die anwesenden Zuhörerinnen über eine zum Teil Jahrzehnte lange Erfahrung der Essenszubereitung verfügen, konnte Frau Frank einige wichtige neue Erkenntnisse vermitteln und Tipps beim Einkaufen mit auf den Weg geben.

So gingen die Teilnehmerinnen mit interessanten Informationen nach Ende der Veranstaltung gut gestärkt auseinander.