SV Rötgesbüttel feiert zum 49. Mal Kinderfasching

Buntes Treiben herrschte am “schmalzigen Samstag” – so wird in Köln der Samstag vor Aschermittwoch genannt – im Gemeindesportzentrum in Rötgesbüttel. Viele kleine Närrinnen und Narrhalesen hatten sich Wind und Regen zum Trotz wieder eingefunden um ausgelassen zu feiern. Bereits zum 49. Mal richtete der Schützenverein seinen traditionellen Kinderfasching aus. Freudiges Kinderkreischen und Lachen hallte durch die Halle und auch der bekannte Schlachtruf “Rötgesbüttel Helau” war häufig zu hören und wurde mit reichlich Kamelle Regen belohnt.

Während die Kleinen angeführt von den Betreuern des SV Rötgesbüttel und musikalisch angefeuert von DJ Markus Spaß bei Spiel und Tanz hatten, konnten die Begleiter, die sehr zur Freude der Schützen größtenteils ebenfalls kostümiert waren, das ausgelassene Treiben bei Kaffee und Kuchen verfolgen. Hierfür hatten die Schützendamen mit selbstgebackenen Kuchen gesorgt.

Im nächsten Jahr feiert der Schützenverein zum 50. Mal Kinderfasching. Dann soll es abends mit einer Faschingsfeier für die Erwachsenen weitergehen. Darauf freuen sich die Schützinnen und Schützen schon jetzt und hoffen wieder auf eine genauso große Beteiligung wie in diesem Jahr!