Tagesfahrt der Siedlergemeinschaft Stederdorf

38 Teilnehmer konnte der Vorsitzende Erwin Hillebrand zur Tagesfahrt der Siedlergemeinschaft Stederdorf in das Harzvorland am 25. Mai 2022 begrüßen.

Zunächst führte der Ausflug zum Klostergut Wöltingerode bei Vienenburg. Nach einer kurzen Frühstückspause stand die Besichtigung der Klosterbrennerei, die seit der Gründung im Jahre 1682 ein wichtiger Bestandteil des Klostergutes ist, auf dem Programm. Sie trägt auch heute noch maßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg des Gutes bei. Im Rahmen der Brennereiführung konnten auch die geistvollen Spezialitäten verkostet werden.

Nach der Brennereibesichtigung ging die Fahrt weiter nach Wernigerode. Die „Bunte Stadt am Harz“ mit dem historischen Stadtkern und den aufwendig restaurierten und farbenfrohen Fachwerkhäusern liegt am Nordrand des Harzes. Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurde die Altstadt von Wernigerode bei einem kleinen Stadtrundgang besichtigt.

Letzte Station der Tagesfahrt war die Glasmanufaktur Harzkristall in Derenburg. Sie ist eine der wenigen, noch produzierenden Mundglashütten in Deutschland, die Glas wie vor 2.000 Jahren herstellt. Nach der individuellen Besichtigung mit anschließender Kaffeetafel wurde die Heimfahrt angetreten und ein kurzweiliger Ausflugstag neigte sich dem Ende entgegen.