Tischtennis Bezirksklasse Herren GF

TSV Fortuna Bergfeld : TuS Neudorf-Platendorf II 9:5
Freitag, 08.10.2021, 20:00 Uhr

Zwei Punkte bleiben beim TSV Fortuna Bergfeld

Große Begeisterung herrschte am Freitagabend beim Heimteam vom TSV Fortuna Bergfeld, als Gregor Stosch sein Einzel gewinnen und damit den 9:5-Sieg gegen die Gäste des TuS Neudorf-Platendorf II sicherstellen konnte. Eine gute Leistung zeigte an diesem Tag Michael Stosch, der beide Einzel gewann und auch das Doppel siegreich gestaltete. Das Spiel war nach insgesamt rund 3 Stunden beendet.
Das Spiel lief wie folgt ab: Völlig ungefährdet war der Sieg von Stosch / Behrends gegen Helbig / Heisig nicht, aber mehr als ein Satz ging beim 11:4, 11:3, 9:11, 11:6 nicht verloren. Einen wichtigen Sieg verpassten danach Hoffmann / Herhut jedoch beim 1:3 gegen Scheffler / Förster. Nur einen Satzerfolg verbuchten im Anschluss Stosch / Heine bei ihrer Niederlage gegen Schaepers / Kopuk. Nach den ersten Partien standen sich nun der Topspieler der
Heimmannschaft und die Nummer 2 des Gästeteams bei einem Stand von 1:2 gegenüber. Kurz strauchelte er, aber letztlich war Tim Hoffmann bei seinem 3:1 gegen Ralf Helbig doch überlegen. Wenig Chance ließ Michael Stosch derweil beim 3:0 seinem Gegner Rainer Scheffler. Dann ging es beim Spielstand von 3:2 weiter, als das mittlere Paarkreuz zum Einsatz kam. Harald Behrends hatte gegen Wolfgang Schaepers hingegen bei seiner Drei-Satz-Niederlage keine Chance. Beim Erfolg in vier Sätzen gegen Achim Förster hatte Andreas Herhut nur im ersten Satz Probleme. Bei diesem Satzverlust blieb es aber auch. Im Anschluss stand sich das untere Paarkreuz bei einem Spielstand von 4:3 gegenüber und kreuzte die Schläger. Ausreichend spielerische Mittel hatte Gregor Stosch letztlich parat, um Thomas Heisig zu dominieren, somit stand am Ende ein klarer Erfolg in drei Sätzen zu Buche. Auch wenn zwischendurch Hoffnung aufflackerte, konnte Stephan Heine seinem Gegner Süleyman Kopuk letztlich beim 10:12, 11:7, 9:11, 12:14 nicht gefährlich sein. Vor dem Duell der Einser stand es mittlerweile 5:4. Die richtige Herangehensweise hatte Tim Hoffmann indessen beim anschließenden Sieg in drei Sätzen gegen Rainer Scheffler von Beginn an. Es dauerte eine Weile, bis Michael Stosch sein 3:2 gegen Ralf Helbig unter Dach und Fach hatte. Es war ein langes Spiel, bis Harald Behrends seine 2:3-Niederlage gegen Achim Förster hinnehmen musste. Letztlich ging der Punkt aber in einem umkämpften Spiel dann doch an das Gastteam. Das Resultat vor dem Match der beiden Vierer zeigte ein 7:5. Trotz des Verlustes der ersten beiden Sätze gewann Andreas Herhut seine Partie gegen Wolfgang Schaepers noch mit 7:11, 4:11, 11:7, 11:4, 11:4. Nur einen Satz verlor Gregor Stosch bei seinem Sieg
gegen Süleyman Kopuk und holte somit einen wichtigen Punkt für seine Mannschaft. Der Erfolg im letzten Spiel führte somit zum deutlichen 9:5-Sieg.
Nach diesem Sieg des TSV Fortuna Bergfeld geht es nun im nächsten Spiel am 15.10.2021 gegen den TSV Grußendorf, während der TuS Neudorf-Platendorf II am 30.10.2021 gegen den MTV Adenbüttel antritt.

Punkte:
TSV Fortuna Bergfeld
Doppel: Stosch / Behrends (1), Hoffmann / Herhut (0), Stosch / Heine (0)
Einzel: T. Hoffmann (2), M. Stosch (2), H. Behrends (0), A. Herhut (2), G. Stosch (2), S. Heine (0)
TuS Neudorf-Platendorf II
Doppel: Scheffler / Förster (1), Helbig / Heisig (0), Schaepers / Kopuk (1)
Einzel: R. Scheffler (0), R. Helbig (0), A. Förster (1), W. Schaepers (1), S. Kopuk (1), T. Heisig (0)