TonArT bereitet sich auf das Jubiläum 2021 vor

Wendeburg – Die Jahreshauptversammlung des Chores TonArT am 26.02.2020 hat es entschieden: Der alte Vorstand ist der neue Vorstand. Nur dass der Vorstand bei TonArT schon immer Beirat und die Jahreshauptversammlung Chorversammlung heißen. TonArT ist ein gemischter Chor der evangelischen Kirchengemeinde mit breitem Repertoire von Klassik bis zu Jazz, Rock und Pop. Er feiert mit nunmehr 54 Mitgliedern im nächsten Jahr 25-jähriges Jubiläum

Chorsprecher Clemens Spiller, er ist so etwas wie der 1. Vorsitzende des Chores, blickte in einem launigen Bericht auf die sängerischen Highlights des letzten Jahres zurück: Insbesondere die beiden Adventskonzerte in der voll besetzten Marienkirche fanden auch öffentlich Beachtung. Die musikalisch stimmige wie stimmungsvolle Darbietung, zusammengestellt von Chordirektor Horst Hinze, fand im geschlossenen Erscheinungsbild dank der neu beschafften Chorkleidung ein Pendant.

Für das große Jubiläum wird schon fleißig geplant: Das musikalische Programm wird noch nach Vorschlägen des Chordirektors abgestimmt, die Location für das eine oder andere Event gesucht sowie an Darbietung, Bühnenpräsenz und Choreographie gearbeitet.

Dank der Aktion „Schwarmsingen“ ist TonArT nicht nur stimmlich gewachsen – hiervon profitieren insbesondere die Männerstimmen –, sondern auch in der Mitgliederzahl, so dass zunächst ein Aufnahmestopp verfügt wurde. Im laufenden Jahr soll die stimmliche Integration vorangetrieben werden und das musikalische Repertoire – nicht nur mit Blick auf das Jubiläumsjahr 2021 – ausgebaut werden.