TSV Arminia Vöhrum: Weitere Sparten trainieren im Freiluftbereich

Vöhrum. Nach Tennis, Boule und Herren-Fußball haben mehrere Teams der erfolgreichen Jugend-Fußballer von Arminia Vöhrum ihr Training, auf dem Gelände der Berufsbildenden Schulen (BBS), wieder aufgenommen. Marco Goyer und sein Trainerstab informierten ihre jungen Fußballer über die wichtigen neuen Hygiene-/Abstands-Regeln, die aufgrund der Corona-Gefahr zu beachten sind. Zum Training trafen sich, zu den jeweiligen Trainingszeiten, je 10 – 15 Spieler von den F- bis A-Jugendlichen  Mannschaften unseres Vereins. Die weiteren Team werden sukzessive mit dem Training beginnen.“Klar, die Vorbereitung der Trainingseinheiten ist deutlich zeitintensiver. Das machen wir gern für unsere treuen jungen Fußballer”, äußerten die Trainer und Betreuer mit einem Lächeln im Gesicht. Auch die Eltern zeigten sich begeistert: “Unsere Kinder waren nach dem Training total ausgeglichen und fröhlich. Jetzt konnten wir sehen, was ihnen die ganze Zeit gefehlt hat.” “Auch wenn das kontaktlose Training nicht mit dem bisherigen Übungen vergleichbar ist, fühlt es sich nach Fußball an. Wir trainieren im Rahmen der Möglichkeiten gezielte Schwerpunkte wie zum Beispiel: Torschüsse und Pässe”, machte Abteilungsleiter Marco Goyer deutlich.

 Auch einige weitere Sparten haben ihre Indoor-Aktivitäten auf den B-Platz am Hainwald verlegt. “Das herrliche Wetter können wir somit ideal für uns nutzen”, äußerte Doris Überheide schmunzelnd, als sie am Dienstag mit ihrer Jazzgymnastik-Gruppe dort trainierte.

Von “A” wie Aerobic Workout Mix am Montag bis “Z” wie Zumba am Freitag wird der B-Platz von den Indoor-Gruppen intensiv genutzt. Montags treffen sich die Teilnehmer der Hals-, Wirbel-Säulen- und Schulter-Gruppe, Dienstags folgt Gesundheitssport und Jazzgymnastik, Mittwochs Tai Chi, Donnerstags Aroha und Freitags Entspannung-Übungen (Wetter abhängig) und Zumba. Auch unsere Radfahrer treffen sich inzwischen zu ihren beliebten Touren durch unser schönes Peiner Land.

“Es ist eine riesige Freude zu sehen, wie sich viele Sportler/innen – egal ob JUNG oder ALT – unsere Trainer/innen Betreuer/innen und Ehrenamtlichen Helfer/innen einbringen, um unseren Verein lebendig zu gestalten. Das zeigt sich gerade jetzt, in dieser Corona-Zeit”, äußerte stolz Hans-Günther Tarnowski, Vorsitzender TSV Arminia Vöhrum.

Aktion 2020: Wir freuen uns alle auf unser 1.600 Mitglied bei Arminia und sind gespannt wer es sein wird und welcher Sparte es angehören wird. Wir halten eine kleine Überraschung bereit… Einmal Arminia, immer Arminia… Anmeldung einfach während der jeweiligen Trainingszeiten bei den Übungsleitern oder über unsere Geschäftsstelle bei unserer Geschäftsführerin Doris Überheide – Tel.-Nr.: 05171-23317 –  in der “Alten Pfarrei” in Vöhrum.

Eckhard Bruns;
Presse- und Werbewart TSV Arminia Vöhrum