VfB Peine: Maxi Metzler führt jetzt die Frauen- und Mädchenabteilung

Führungswechsel innerhalb der Frauen- und Mädchenabteilung beim VfB Peine

Nach mehr als 20 Jahren überreicht Christel Turek das Amt als Abteilungsleiterin ab dem 01.07.2022 an Maxi Metzler und an ihre Stellvertreterin Jana Schrader weiter.

Christel war selbst jahrelang als Spielerin im Verein aktiv und kannte somit Strukturen und Abläufe im Verein als sie den Posten übernommen hat. Während der Amtszeit vergrößerte sich die Abteilung und ein Fundament für die Frauenmannschaft wurde geschaffen.

Durch die gute Arbeit profitiert nun der komplette Verein. Die VfB-Eigengewächse Maxi und Jana durchliefen die komplette Jugend und konnten mit den Frauen später in die Landesliga aufsteigen.

Christel bleibt dem Verein weiterhin treu und führt ihre anderen vorherigen Tätigkeiten aus.

Michael Brennecke Präsident des VfB Peine:

“Ich kann Christel nicht genug Danken für Ihre langjährige Arbeit in der Frauenabteilung. Wir beide haben selbst 5 tolle Jahre zusammen gearbeitet! Es macht mich sehr stolz, dass Maxi Metzler die selbst schon 26 Jahre im Verein ist, den Posten übernehmen wird. Und das Jana Schrader auch schon 26 Jahre im Verein den Stellvertreter macht. Zwei junge Frauen mit viel Erfahrung die ich selbst 6 Jahre trainiert habe und sehr gut kenne.

Der gesamte Vorstand freut sich über die Neubesetzung aus den eigenen Reihen und wünscht dem jungen engagierten Team dabei viel Erfolg.”