Freiwillige Feuerwehr Solschen freut sich über weniger Einsätze

Stellvertretender Ortsbrandmeister Christian Sander, Vertreter des Gemeindebürgermeisters Michael Take, Gemeindebrandmeister Carsten Schmidt, Feuerwehrmann Niclas Fuchs, Hauptfeuerwehrmann Konrad Heinemann, Förderer Karl-Gerhard Giffhorn, Abschittsleiter West Andreas Runge, Daniel Stark, Oberfeuerwehrfrau Annemieke Ehlers, Ortsbrandmeister Christoph-Otto Ehlers.
Stellvertretender Ortsbrandmeister Christian Sander, Vertreter des Gemeindebürgermeisters Michael Take, Gemeindebrandmeister Carsten Schmidt, Feuerwehrmann Niclas Fuchs, Hauptfeuerwehrmann Konrad Heinemann, Förderer Karl-Gerhard Giffhorn, Abschittsleiter West Andreas Runge, Daniel Stark, Oberfeuerwehrfrau Annemieke Ehlers, Ortsbrandmeister Christoph-Otto Ehlers.

Am letzten Samstag fand diesjährige Mitgliederversammlung der Feuerwehr Solschen statt. Ortsbrandmeister Christoph-Otto Ehlers konnte auf ein relativ ruhiges Jahr zurückblicken. „Die Anzahl der Einsätze ist im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen und es seien auch keine großen Schadenslagen dabei gewesen“, so Ehlers.

Die Feuerwehr Solschen hatte im vergangenen Jahr 229 Mitglieder, wovon 27 Kameraden in der Einsatzabteilung, 7 Kameraden in der Jugendwehr und 15 Kameraden in der Altersabteilung Dienst leisten.

Besondere Herausforderungen waren neben den Wettkämpfen die Umstellung des Feuerwehrberichtswesens auf die Softwarelösung FeuerON.

Auch Gemeindebrandmeister Carsten Schmidt und Abschnittsleiter West Andreas Runge berichteten in ihren Grußworten von geringeren Einsätzen auf Kreis- und Gemeindeebene. Für Carsten Schmidt hat sich das derzeitige Konzept in der Gemeinde Ilsede mit 11 Ortswehren, entsprechenden Schwerpunkten je Wehr und abgestimmter Alarm- und Ausrückordnung bewährt. Er zeigte sich erfreut, dass dies derzeit auch auf politischer Ebene mitgetragen wird.

Aus den politischen Gremien grüßten Ortsbürgermeister Berend-Ludwig Heinemann und der Stellvertretender des Gemeindebürgermeisters Michael Take. Als neuer Ansprechpartner für die Belange der Feuerwehr in der Gemeindeverwaltung stellte sich Daniel Stark aus Münstedt vor.

Befördert wurden Annemieke Ehlers zur Oberfeuerwehrfrau und Niclas Fuchs zum Feuerwehrmann. Für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst wurde Konrad Heinemann geehrt. Karl-Gerhard Giffhorn wurde 25 Jahre fördernde Mitgliedschaft geehrt. Die Ehrungen von Stefan Heinrichs (25 Jahre aktiv) und Carl-Michael Schaper (25 Jahre fördernd) werden nachgeholt. Neben den Terminen des aktuellen Jahres gab Ortsbrandmeister Ehlers einen Ausblick auf das Jahr 2021: „Vom 18.-20.Juni 2021 feiern wir unser 100-jähriges Jubiläum“, so Ehlers, „die Vorbereitungen hierfür laufen langsam an!“.