Schützenverein Rötgesbüttel feiert

Nach zwei Jahren Pause fand im Schießheim des SV Rötgesbüttel am Gründonnerstag wieder das traditionelle Ostereierschießen statt. Nachdem der 1. Vorsitzende Mike Losekamm alle Schützen Innen und Gäste begrüßt hatte, versorgten Norbert Knorr und Andreas Zeblin alle Anwesenden mit Schinkenbrot und Spiegelei. Natürlich wurde auch das eine oder andere Bunte Ei verzehrt.

Anschließend wurde mit dem Luftgewehr auf eine Osterhasenscheibe und eine verdeckte Scheibe geschossen. Einen Preis bekam jeder, dafür hatten Andrea Knorr und Heidi Keihe gesorgt.

Danach saßen alle noch lange in geselliger Runde beisammen und waren sich einig, es war wieder ein schöner Abend.

(Foto: privat; Die drei besten Schützen freuen sich: Dietmar Balke auf Platz 3, Gerd Müller auf Platz 2 und Mike Losekamm auf Platz 1)