Corps der Bürgersöhne: Versammlung der Passiven Abteilung

Foto (von hinten links): - Thomas Mauritz, Sven Wansner, Michael Ramm - Oliver Fricke, Olaf Pieper, Christoph Wiegand, Daniel Ruhland, Carsten Behme, Carsten Meyer - Frank Runge, Matthias Kühnel, Martin Härke
Foto (von hinten links): - Thomas Mauritz, Sven Wansner, Michael Ramm - Oliver Fricke, Olaf Pieper, Christoph Wiegand, Daniel Ruhland, Carsten Behme, Carsten Meyer - Frank Runge, Matthias Kühnel, Martin Härke

Am 21. Mai fand nach 2-jähriger Zwangspause wieder die Versammlung der Passiven Abteilung des Corps der Bürgersöhne statt, zu der der Vorsitzende Thomas Mauritz zahlreiche Mitglieder begrüßen konnte.

Neben den üblichen Tagesordnungspunkten, hierzu zählt natürlich auch die Vorbereitung auf das kommende Freischießen, gab es in diesem Jahr einige Veränderungen im Vorstand, die durch die Versammlung gewählt werden mussten. Als Vorsitzender der Passiven Abteilung wurde Thomas Mauritz in seinem Amt wieder gewählt. Für Jens Bostel, der inzwischen das Amt des Zeltmeisters übernommen hat, wurde Michael Ramm als stellvertretender Vorsitzender gewählt. An die Stelle des Feldwebels tritt nun Oliver Fricke. Das Amt des Zugführers bekleidet künftig Carsten Behme.

In ihren Ämtern bestätigt wurden der ständige Königsbegleiter Martin Härke, der Protokollant Olaf Pieper sowie die weiteren Vorstandsmitglieder Carsten Meyer, Daniel Ruhland und Frank Runge. Neu in den Vorstand gewählt wurden Ruben Köhler, Sven Wansner und Christoph Wiegand.