Corona-Krise: Der Heimatbund Calberlah möchte helfen

Mit Altem Gutes tun: Der Heimatbund übersetzt - die Auftaggeber spenden.
Mit Altem Gutes tun: Der Heimatbund übersetzt - die Auftaggeber spenden.

Der Heimatbund Calberlah unterstützt die Sportgaststätte des SV Grün-Weiß Calberlah.

Für Iris Döll liegt eine Rückkehr zur Normalität noch in weiter Ferne. „Seit Wochen ist geschlossen, eine Entscheidung wie es weiter geht, wird erst in diesen Tagen erwartet“, so die Betreiberin der Sportgaststätte. Das war Anfang Juni.

Der Heimatbund um Karsten Karwehl startet nun eine Hilfsaktion. Briefe und Dokumente aus der Sütterlin Schrift oder älter übersetzt der Verein kostenlos zugunsten einer Spende für die Calberlaher Sportgaststätte.

Wer einen Brief oder ein Dokument in der Sütterlin Schrift übersetzt haben möchte, setzt sich telefonisch oder per Mail mit dem Heimatbund in Verbindung. Die Schriftstücke können in den Briefkasten gesteckt oder per Mail gesendet werden. Nach erfolgreicher Übersetzung kann, wer möchte, spenden.

Anfragen sind bei Karsten Karwehl unter Tel. 05374/3042 oder per Mail unter heimat.kaluerlege@freenet.de möglich.