Der Müdener Gemeinderat gewinnt den Maibaum-Pokal

Sieger-Maibaumpokal-2022-Gemeinderat-Müden-2
von links: 1. Vorsitzender Andreas Schlepps und die siegreichen Schützen Timm Bussmann und Kim Teichert vom Gemeinderat (es fehlt Dirk Heidemann)

Nach zweijähriger „Corona-Pause“ richtete der Schützenverein Müden-Dieckhorst in diesem Jahr – inzwischen zum 23. Mal – endlich wieder den Schieß-Wettkampf um den Maibaum-Pokal für alle Müdener Vereine, Gewerbetreibenden und sonstigen Institutionen aus. 17 Mannschaften mit 55 Vertretern nahmen daran teil.

Jede Mannschaft musste mindestens 3 Schützen stellen. Ein zusätzlicher Ersatzschütze war erlaubt. Alle Schützen gaben jeweils 10 Schuss mit dem Kleinkaliber-Gewehr und mit dem Luftgewehr ab. Gewertet wurde die Gesamt-Ringzahl der besten 3 Schützen jeder Mannschaft.

Zu späterer Stunde verkündete der 1. Vorsitzende Andreas Schlepps die Sieger und Platzierten des spannenden Wettkampfs und überreichte den begehrten Pokal:

Platz 1:   Gemeinderat Müden mit 587,1 Ring
Platz 2:   Schützenverein Müden-Dieckhorst mit 585,1 Ring
Platz 3:   TUS Müden-Dieckhorst mit 583,3 Ring

Bester Einzelschütze KK und LG gesamt: Peter Heinz mit 200,9 Ring

Alle weiteren Gesamt- und Einzelergebnisse können auf der Vereinshomepage sv-mueden.de eingesehen werden.

Im Verlauf des Abends wurde außerdem die Anordnung der Schilder von den Vereinen und Gewerbetreibenden am Maibaum ausgelost.

Der Maibaum wird am Samstag, den 30. April um 19.00 Uhr am Müdener Triangel aufgestellt. Dazu lädt der Schützenverein herzlich ein: