Kästorf: Siedlergemeinschaft wählt neuen Vorstand

Kästorf: Siedlergemeinschaft wählt neuen Vorstand

KÄSTORF. Die Vorstandswahl war der wichtigste Tagesordnungspunkt bei der Jahresversammlung der Siedlergemeinschaft Kästorf-Gamsen.

Als 1. Vorsitzender und in Personalunion als Schriftführer wurde Hans-Heinrich Fehlhaber in seinem Amt bestätigt. Wiedergewählt wurde als stellvertretender Vorsitzender Helmut Fehlhaber, als Kassenwartin Anke Benecke und als Veranstaltungsleiterin Kerstin Böttger. Neu in den Vorstand als Gerätewart wurde Thorsten Braschoß gewählt. Als Beisitzer wurden Wolfgang Kutschat, Giesela Kutschat, Matthias Böttger und Renate Spree wiedergewählt. Zusätzlich erklärten sich 2 Mitglieder – Thorsten Braschoß und Thomas Herlemann – bereit zu kandidieren und wurden als 5. und 6. Beisitzer gewählt. Renate Spree und Helmut Fehlhaber wurden außerdem als Delegierte für die Delegiertenversammlung der Kreisgruppe benannt.

Vorsitzender Hans-Heinrich Fehlhaber zeichnete am Samstag langjährige Mitglieder aus.

Für 30 Jahre Mitgliedschaft wurden Andrea und Harald Warnecke geehrt.

Seit 20 Jahren dabei sind Giesela und Wolfgang Kutschat, Regina und Ernst Wieckenberg und Petra und Santo Fazio.

An geladenen Gästen begrüßte er zur Versammlung Ortsbürgermeister Jürgen Völke (Kästorf) und Dirk Reuß (Gamsen), Heike Weichert als 1. Vorsitzende von der Kreisgruppe der Siedler und der Wilscher Siedler und Falko Stephan von den Siedlern von Gifhorn am BGS sowie Wolfgang Laszus von den Wilscher Siedlern.

Hans Fehlhaber berichtete von den erfolgreich verlaufenen Aktivitäten des vergangenen Jahres und wies auf die geplanten des Jahres 2020 hin.