Neue Trainer beim FC Nordkreis

Der FC Nordkreis hat für die 1. und 2. Herrenmannschaft neue Trainer verpflichtet. Claudio Filice als Cheftrainer und Marvin Baars als Co-Trainer haben ab dem ersten Juni das Training der 1. Herren übernommen. Klares Ziel des Trainerduos ist der Weg zurück in die Bezirksliga.
Claudio Filice ist für den FCN kein Unbekannter. Vor Jahren war er bereits Trainer beim Stammverein Velpker SV. Auch als Jugendtrainer bei der JSG Nordkreis war er aktiv. Anschließend zog es ihn, ebenfalls als Jugendtrainer, zur JSG /Barnstorf / Nordsteimke / Hehlingen. Von dort wechselte er zur A-Jugend des SSV Vorsfelde. Er war lange als aktiver Spieler für die Altsenioren des FCN aktiv.

Claudio Filice lebt seit über 20 Jahren in Velpke, dadurch ist der Kontakt zum Verein immer erhalten geblieben. Er kennt sich also im FCN Umfeld bestens aus und hat aktuelle Spieler der 1. Herren bereits in Velpke und auch in der Jugend des FCN trainiert.

Der Kader der 1. Herren muss auf absehbare Zeit verjüngt werden, da einige Spieler das Alter für die Alte Herren erreicht haben. Der Verein sieht Claudios Möglichkeiten junge Nachwuchskicker an den Herrenfussball heranzuführen und erfolgreich in den bestehenden Kader zu etablieren. Erste Neuzugänge kann der Verein bereits melden.

Co-Trainer Marvin Baars als bisheriger Betreuer der 1. Herren, ehemaliger Spieler der 2. Herren und als aktueller A-Jugend Trainer der JSG Nordkreis ist er im Verein genauso erfahren. Insbesondere die Verknüpfung zur A-Jugend ist von großem Vorteil. Außerdem kennt er den aktuellen Kader der 1. Herren bestens. Durchaus erfreulich für den Vorstand des FCN, dass Marvin Baars der 1. Herren erhalten bleibt.

Bedanken möchte sich der Verein beim bisherigen Trainer Walter Lange für die vielen erfolgreichen Jahre, die er als Co-Trainer, Torwarttrainer und (Spieler-)Trainer der 1. Herren beim FCN prägte.

Jan Wenzel, bisheriger Co Trainer der 1. Herren und ebenfalls kein Unbekannter beim FC Nordkreis wird in Zukunft die 2. Herren als Cheftrainer übernehmen. Ein Co-Trainer für die 2. Herren wurde leider noch nicht gefunden. Gespräche werden zurzeit geführt.

Der Vorstand ist sehr glücklich, dass man mit Jan Wenzel einen aufstrebenden Trainer, der auch in der Vergangenheit als Spieler großen Anteil an der Erfolgsgeschichte des FCN hatte, für die 2. Herren gewonnen hat. Jan Wenzel kennt nicht nur den Verein sehr gut, er kennt auch viele Spieler der 2. Herren. Mit einigen hat er bereits selbst zusammengespielt. Ebenfalls von Vorteil ist, dass er als Trainer in der A-Jugend der JSG Nordkreis tätig ist. Somit hat er viel Erfahrung im Umgang mit jungen Nachwuchsspielern. Diese Spieler gilt es in der nächsten Zeit im Herrenbereich zu installieren und die Mannschaft unter die ersten drei Teams der zweiten Kreisklasse zu führen.