TSG Mörse: Tennisplätze geöffnet

Tennisplätze bei der TSG Mörse geöffnet / Investition in Ganzjahresplätze zahlt sich aus
Bei bestem Wetter hat am vergangenen Wochenende die Tennissparte der TSG Mörse die Saison eröffnet. Auf zunächst zwei Plätzen haben zahlreiche Mitglieder die Möglichkeit genutzt, erstmalig in diesem Jahr draußen Tennis zu spielen. Darunter auch die beiden Neumitglieder Fiona (rechts) und Mutter Justine (links) Gieseler, die kurz entschlossen in den Tennisverein eingetreten sind und nun jederzeit auf der Anlage Tennis spielen können.
„Die Nachfrage ist wirklich groß“, freut sich Henrik Rueß, Vorsitzender der Tennissparte. „Wir werden diese Woche noch weitere Platze öffnen, neue Mitglieder sind auf unserer Anlage sehr willkommen. Und für den Einstieg reichen auf dem Granulataplätzen auch ganz normale Turnschuhe.“

Vor 4 Jahren investierte die TSG Mörse in Ganzjahresplätze, um die Tennisplätze ganzjährig bespielbar zu machen. Die Plätze ermöglichen ein sofortiges Bespielen sobald sich kein Schnee mehr darauf befindet.
Tennis ist eine Individualsportart und eine der wenigen Sportarten,  die unter Beachtung der Corona-Hygieneauflagen möglich ist. Das Tennishaus mit Umkleiden und Duschen muss allerdings noch geschlossen bleiben.Weitere Informationen in der Geschäftsstelle in der Letzlinger Straße unter 05361 771598 oder unter www.tsg-moerse.de