Wolkenstürmer Isenbüttel im Einsatz

Wie in jedem Jahr mußte der Brieftaubentransporter der Züchtervereinigung Gifhorn und Umgebung gereinigt und desinfiziert werden. Diesmal war der Verein Wolkenstürmer Isenbüttel mit dieser Aufgabe betraut.

100 Boxen  mußten ausgebaut, gereinigt, desinfiziert und der Boxenboden mit einer Spezialpappe ausgelegt werden. Eine langwierige, kräftezehrende Arbeit meinte Vorsitzender Gerd Armbrecht der die Aktion leitete. Vor allem die 100 Boxen haben viel Arbeit und Zeit gekostet. Nach sieben Stunden war dennoch die Arbeit erledigt und der Taubentransporter für diese Flugsaison startklar gemacht.

Foto Klaus Brinkmann