VFL-Fanclub “Hoffmannwölfe Fallersleben” unterstützt die Aktion “Schenke ein Lächeln”

Viele Promis unterstützen mit der Aktion „Schenke ein Lächeln“ die Tafeln in Deutschland. Der VfL Wolfsburg ist auch dabei. Für jede verkaufte Maske wird eine weitere an den „Dachverband Tafel Deutschland e. V.“ gespendet. Das Prinzip: Wer im VFL Fan-Shop eine Maske kauft, verschenkt damit gleichzeitig eine Maske an Menschen, die sich selbst den Kauf des Mund-Nasen-Schutzes nicht leisten können.

Diese Idee begeisterte die Kassiererin des VFL-Fanclubs „Hoffmannwölfe Fallersleber“ Petra Krebs und sie griff sofort zum Telefon. Der Vorsitzende Jörg Moser war schnell von der Aktion überzeugt und sofort ging es in die Umsetzung. Für alle Fanclubmitglieder wurden Masken bestellt und diese konnten bereits am letzten Wochenende verteilt werden.

„Verbreite das Lächeln. Nicht das Virus.“ So lautet das Motto dieser Benefiz-Aktion. Die grün-schwarzen Masken sind im VfL-Shop erhältlich. Natürlich ist den Fanclubmitgliedern klar, dass diese Alltagsmasken keine medizinischen oder FFP2-Masken ersetzen. Aber, darin sind sich die Fanclubmitglieder einig, es gibt genügend Gelegenheiten und Situationen wo man sich und andere freiwillig und ohne das es zwingend vorgeschrieben ist, mit dem etwas geringeren Schutz dieses „lächelnden Nasen- und Gesichtsschutzes“ schützen kann.

„Wir schützen uns und andere und unterstützen andere Menschen dabei, wenn das kein Grund zum Lächeln ist …“ so die Vorstandsmitglieder. Und die Leistungen des VFL fördern aktuell das Lächeln zusätzlich.