Weihnachtsfeier mit Weihnachtspreisschießen der Schützenjugend 2019

Weihnachtsfeier mit Weihnachtspreisschießen der Schützenjugend 2019

Am Dienstag den 10. Dezember trafen sich 16 Jugendliche im Alter von 7 bis 14 Jahren zum Weihnachtspreisschießen im Schützenheim unter den Eichen in Neubokel. Geschossen wurde mit dem Lichtpunktgewehr und der Armbrust. Es nahmen 16 Jugendliche in drei Altersklassen teil. Ausgewertet wurde der beste Teiler von 5 Schuss. Der Jugendbetreuer Klaus Grobstieg freute sich besonders über den Ehrgeiz der Jungschützen. „Sie stehen den Erwachsenen in nichts nach“. Vor der Preisverteilung konnten sich die kleinen Schützen mit gegrillten Hamburgern stärken.

Den ersten Platz bei den unter Achtjährigen die mit dem Lichtpunktgewehr schossen errang Lenn Schönfisch.
Bei den Kindern über acht Jahren siegte Levi Schönfisch und bei den Jugendlichen über 12 Jahren konnte Mila Kremmeike den ersten Platz erringen.
Anschließend wurde unter den besten Schützen eine Jahresnadel ausgeschossen. Diese errang Lasse Hofmann.

Aber keiner ging leer aus. Jeder Jungschütze konnte eine Weihnachtsüberraschungstüte mitnehmen.

Nach der Siegerehrung verabschiedete Vereinsschießsportleiterin Anja Behrens und die Jugendbetreuer Klaus Grobstieg und Carola Rohde die Jugendschießsportgruppe in die Weihnachtsferien. Das nächste Jugendschießen findet im neuen Jahr am Dienstag den 14-ten Januar 2020 statt.